Beim Füllen von diesen anthologischen Werken habe ich mit Begeisterung mitgemacht:

  • Jetzt anders! Ein Lesebuch voller Vielfalt und für Toleranz, (Hrsg. Franziska Röchter), chiliverlag, Verl/Deutschland 2014;
  • Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz, Facetten 2013;
  • Der schmunzelnde Poet, (Hrsg. Jan-Eike Hornauer), Candela Verlag, Deutschland 2013;
  • Halt! Dich! Fest! Im Labyrinth der Blindfische, (Hrsg. Franziska Röchter), chiliverlag, Verl/Deutschland 2013;
  • Literaturzeitschrift “Das Gedicht", Bd. 16/2008, Bd. 17/2009, Bd. 19/2011 und Bd. 20/2012 (Hrsg. Anton G. Leitner et al.), Anton G. Leitner Verlag, Weßling bei München;
  • Versnetze_fünf, Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart (Hrsg. Axel Kutsch), Verlag Ralf Liebe, Weilerswist/Deutschland 2012;
  • wie das zergeht auf der zunge, (Hrsg. Gabriele Trinckler), Reihe Poesie 21, Verlag Steinmeier, Deiningen/Deutschland 2012;
  • Pfeffrige Sünde, (Hrsg. Franziska Röchter), chiliverlag, Verl/Deutschland 2012;
  • Wörterspuren Extra (Hrsg. Hubert Tassatti), Wortstämme Literaturproduktion, Linz 2012;
  • Wörterspuren 2012 (Hrsg. Hubert Tassatti), Wortstämme Literaturproduktion, Linz 2012;
  • Chili für die Venus, (Hrsg. Franziska Röchter), Wunderwaldverlag, Erlangen/Deutschland 2011;
  • fugen preisen: Eine deutsch-österreichische "Antonologie", Franziska Röchter/Josef Hader, Wunderwaldverlag, Erlangen/Deutschland 2011;
  • Sommer regnet aufs Banjo, (Hrsg. Gabriele Trinckler), Reihe Poesie 21, Verlag Steinmeier, Deiningen/Deutschland 2011;
  • Wörterspuren 2011 (Hrsg. Hubert Tassatti), Wortstämme Literaturproduktion, Linz 2011;
  • Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste, Zeitschrift “Für jeden neuen Tag”, Heft 39/2010, Berlin;
  • Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz, Facetten 2009;
  • dtv-Anthologie-Bände “power-lyrik”, “relax-lyrik” und “smile-lyrik”, dtv-Verlag 2009.